Kajakschule

Kuksil I Erstbesteigung, first ascent

Es gab in früheren Jahren bereits mehrere Versuche den 6152m hohen Kuksil I zu besteigen.

2011 waren wir zu viert, jedoch mussten Ulli, Birgit und Harry wegen Problemen mit Ulli's Schuhen und der fortgeschrittenen Tageszeit umdrehen.

Ich war bereits in direkter Linie schneller vorangekommen und entschloß mich einen Soloversuch zu starten, obwohl es eine Wechte zu erklettern galt. Durch das Verlegen eines Fixseiles konnte ich das Hindernis aus sonnenzerfressenem Schnee überwinden und den Gipfel erreichen.

In den nächsten Tagen erreichten Ulli und Birgit bei ihrem zweiten Anlauf den Gipfel.


There were several attempts to summit Kuksil I 6152m.

2011 we were four. But Ulli, Birgit and harry had to turn back because of problems with Ulli's schoes.

Climbing a more direct line i was faster and already higher up. So i considered a solo attempt even there was a difficult cornice to climb. Installing a fixed rope i could overcome this obstacle of rotten snow and reach the summit.

Ulli and Birgit were lucky on their second try two days later.

Weitere Erstbesteigungen, further first ascents

Mit Brigitte und Klaus konnte ich den Kuksil III (5888m) erstbesteigen.

Weiters gelang mir solo die Erstbesteigung des Kuksil II (5909m).


With Brigitte and Klaus i did a first ascent on Kuksil III (5888m).

And a solo first ascent on Kuksil II (5909m).

Nauschilak La Überschreitung/Traverse

Anschließend ist mir mit Harry noch die Ost-West-Überschreitung des Nauschilak La gelungen. Dieser Pass liegt auf 5000 Metern und wurde etwa 30 Jahre zuvordas letzte Mal, allerdings in umgekehrter Richtung gemacht.


After climbing the Kuksil peaks i could complete the traverse of the Nauschilak La. This route over the 5000m Col was done for the last time 30 years before but in the other direction.

Marklurid